emi footprint

Geschirrspüler

Hersteller
Herkunft
Preis-Spanne

Wissenswertes über Geschirrspüler

Für die Zeitersparnis

An erster Stelle soll ein Geschirrspüler Zeit ersparen und dreckiges Geschirr wieder schrankrein machen. Wenn der Spüler das Geschirr dann noch nahezu trocken aus der Maschine entlässt, erspart dies weitere Mühen und Zeit.

Worauf kommt es an?

Beim Kauf eines Geschirrspülers ist eine Vorabrecherche notwendig. Hier sollten bereits einige Punkte feststehen, die das Gerät in eine Vorauswahl bringen können. Wichtig ist es sich über folgende Punkte Gedanken zu machen:

  • Breite
  • Wasserverbrauch
  • Energieeffizienzklasse
  • Lautstärke
  • Korbsystem
  • Sonderfunktionen
  • Aqua-Stop Funktion
  • Automatische Türöffnung nach dem Spülgang
  • Position des Salzfachs

Was offensichtlich erscheint – ein Geschirrspüler kann nicht einfach so gekauft werden. Hier ist eine gute Planung das A & O.

Teil- oder voll integriert

Es gibt zwei grundlegende Unterschiede zwischen den zu kaufenden Geschirrspülern. Die Auswahl liegt vollständig an der Umgebung, in welche der Geschirrspüler integriert werden soll. Es wird zwischen voll integrierten und teil integrierten Geschirrspülern unterschieden. Der voll integrierte verschwindet quasi komplett hinter einer Küchenfront, während der teil integrierte Geschirrspüler das Bedienfeld außen am Gerät installiert hat, wodurch die Küchenfront erst unter dem Bedienfeld beginnt.

Quelle des SEO-Textes: https://www.kuechen-haeupler.de/kaufkriterien-geschirrspuelmaschine/
emi footprint
Logo
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors